News

News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

AsLP Gold in Arbing–15.-16 .April 2016

OAW Christian Dirringer am 19. April 2016 - 1308 Zugriffe

2016-04-15--160032---DSC_8507Am 15. und 16. April 2016 fand im Feuerwehrhaus Arbing die Atemschutzleistungsprüfung in Silber und Gold statt.

Von den 45 angetretenen Teilnehmern kamen 18 aus unserem Abschnitt:

Silber:
FF-Naarn, 3 Teilnehmer

Gold:
FF-Allerheiligen, 6 Teilnehmer
FF-Arbing, 7 Teilnehmer
FF-Baumgartenberg, 1 Teilnehmer
FF-Mitterkirchen, 1 Teilnehmer

Ein besonderer Dank gilt der FF Arbing, welche die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FuLA Silber–15.04.2016

OAW Christian Dirringer am 15. April 2016 - 1205 Zugriffe

FuLA_Silber_2016Der Bewerb um das Fula Silber war am 15.04.2016 in Linz in der Landesfeuerwehrschule. Aus dem Abschnitt Perg haben sich 5 Teilnehmer der Herausforderung gestellt:

Greisinger Brigitte (FF Hütting)
Starzer Jakob (FF Mitterkirchen)
Brandstätter Mario (FF Obernstrass)
Walchshofer Manfred, Bauer Jürgen (FF Au an der Donau)

Alle 5 Teilnehmer konnten das Leistungsabzeichen erringen und sich für den Bewerb um das Fula Gold qualifizieren.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Einführung Atemschutzleistungstest–05.04.2016

OAW Christian Dirringer am 11. April 2016 - 1140 Zugriffe

IMG_5175Am Dienstag, den 05. April 2016 fand in Pergkirchen die Vorstellung des neuen Atemschutzleistungstests für den gesamten Bezirk Perg statt. Im GH Grabenschweiger wurde der Theorieteil und im Anschluss daran im Feuerwehrhaus der FF-Pergkirchen der praktische Teil vorgeführt. Das AFK Perg bedankt sich bei der FF-Pergkirchen für die Bereitstellung des FF-Hauses, der Gerätschaften und den 4 Atemschutzträgern.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Probebetrieb der MLD Flutmulde–02.04.2016

OAW Christian Dirringer am 11. April 2016 - 1177 Zugriffe

IMG_5101Am Samstag, den 02. April 2016 fand ein ganztägiger Probebetrieb der Flutmulde des Machlanddammes statt. Diese liegt in der Verantwortung und in der Zuständigkeit der MLD. Die Flutmulde dient zur Ableitung von 10-jährigen Hochwasserereignissen. Der Wasserdurchfluss beträgt im Hochwasserfall 70m³/s, im Probebetrieb wurde der Durchfluss schrittweise bis auf 50m³/s gesteigert. Die Aufgabe der Feuerwehren (FF-Naarn, FF-Langacker, FF-Hütting und FF-Mitterkirchen) bestand im Absichern der Furten und im Beobachten und Aufzeichnen der Pegelstände.

http://www.machlanddamm.at/de/31.html

   

Seite 4 von 20