News

News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funktermin 2015

OAW Christian Dirringer am 10. November 2014 - 777 Zugriffe

Die Funktermine für 2015 sind hier: Funk-Termine_2015.pdf verfügbar.

Weiters werden diese Termine auch in den Google-Kalender eingetragen bzw. Funkübungen und Schulungen als Veranstaltungen in syBOS angelegt.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funkschulung 06.11.2014

OAW Christian Dirringer am 08. November 2014 - 848 Zugriffe

IMG_1665 Bei der Funkschulung am 06.  November lag der Schwerpunkt bei der Lotsenausbildung bzw Lotsenschulung.

Die Feuerwehr Arbing hat eingeladen und die Feuerwehren Perg, Pergkirchen und Mitterkirchen haben daran teilgenommen.

Insgesamt waren wir 17 Mann.

Herr Bezirkspolizeikommandant Obstlt Hochstöger hat uns mit seinem Vortrag über Verkehrsrecht, welchen er auch beim Verkehrsregler Lehrgang vorträgt, beehrt.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Atemschutzleistungsprüfung – 25.10.2014

OAW Christian Dirringer am 29. Oktober 2014 - 792 Zugriffe

DSC_4197 Am 25. Oktober 2014 fand im Feuerwehrhaus Arbing die Atemschutzleistungsprüfung in Bronze und Silber statt.

Von den 18 angetretenen Trupps kamen 8 aus unserem Abschnitt:
FF Arbing
FF Obernstraß/ 2 Trupps
FF AU/Donau/ 2 Trupps
FF Mitterkirchen
FF Windhaag/Perg
FF Allerheiligen

Leider konnten nicht alle Trupps die Prüfung positiv abschließen. Dennoch war es auch für diese Gruppen eine gute Übung.

Ein besonderer Dank gilt der FF Arbing und da besonders HBI Ing. Eduard Payreder, der unsere Atemluftversorgung durch das Atemschutzfahrzeug der Landesfeuerwehrschule sicherstellte.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funkschulung Au 16.10.2014

OAW Christian Dirringer am 17. Oktober 2014 - 847 Zugriffe

IMG_1648Am 16.10.2014 fand in Au an der Donau die erste unserer drei Funkschulungen statt. Teilnehmende Feuerwehren waren Naarn, Holzleiten, Langacker und Hütting.

Übungsannahme war eine Suchaktion in den Tiefen des Auwaldes. Die mit Taschenlampen und Funkgeräten bewaffneten Teilnehmer durchkämmten in 2 Suchgruppen aufgeteilt das Gelände.

Gefunden wurden Utensilien wie z.B. Rettungsringe, Feuerwehrschläuche, Strahlrohre und Leinensäcke. Der Fund und die Lagemeldung dieser Gegenstände musste per Funk an die Einsatzleitung gemeldet werden.

Der Abschluss der Übung fand bei der FF-Au statt.

   

Seite 5 von 19