Verkehrsregler-Lehrgang–23.04.2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Verkehrsregler-Lehrgang–23.04.2016

OAW Christian Dirringer am 27. April 2016 - 708 Zugriffe

Verkehrsregler-LG_Frühjahr_2016Am Samstag, den 23. April 2016 fand die Verkehrsreglerausbildung des Bezirks-Feuerwehrkommandos Perg statt. 27 Kurs­­­teilnehmer aus dem gesamten Bezirk wurden eingehend für die Aufgabe der „Verkehrs­­reglung“ geschult. Bevor die Teilnehmer auf einer stark befahrenen Kreuzung bzw. Straße üben konnten, erfolgte im Theorieunterricht eine Einweisung in das Thema.

Die Verkehrsreglerausbildung wurde unter der Leitung von HAW Lorenz Schmidtberger mit Unterstützung von OAW Bauer Johannes und OAW Berger Markus durchgeführt. Die rechtliche Einweisung sowie eine theoretische Einschulung wurde durch BezInsp. Felix Radinger und BezInsp. Jürgen Hiemetsberger erläutert.

Die theoretische Ausbildung fand im Gasthaus Mitterlehner in Perg statt. Im Anschluss daran wurden auf einer viel befahrenen Kreuzung bei der Straßenmeisterei in Perg das Erlernte in die Tat umgesetzt. Auch das richtige Regeln des Verkehrs nach einem Verkehrsunfall, bei welchem ein wechselseitiges Anhalten der Fahrspuren notwendig ist, war wieder ein Teil der praktischen Ausbildung. Dies wurde bei der Waidhoferstraße in Perg durchgeführt. Die Teilnehmer mussten auch einen schriftlichen Test über das Erlernte bestehen.

Die Absolventen dieser Ausbildung haben nun seitens der Bezirkshauptmannschaft Perg die Ermächtigung, bei Einsätzen und Veranstaltungen nicht nur Lotsendienste auf den Parkplätzen, sondern auch in Abstimmung mit der Polizei die Regelung des fließenden Verkehrs durchzuführen. Beim Abschluss dieser Veranstaltung dankte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner allen Feuerwehrmännern für das Interesse an dieser wichtigen Ausbildung. Alle 27 Teilnehmer bestanden die Ausbildung bravourös. Auch MMag. Pilsl Christina und Bezirkspolizeikommandant Hochstöger Heinrich überreichten bei der Schlussveranstaltung die Berichtigungen zur Verkehrsregelung. Ein besonderer Dank geht an die Polizei Perg, die federführend bei der Verkehrsreglerausbildung mitarbeitet.

Aktualisiert (27. April 2016) - 708 Zugriffe