heiße Bezirksatemschutzübung in Baumgartenberg – 05.12.2009

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

heiße Bezirksatemschutzübung in Baumgartenberg – 05.12.2009

OAW Christian Dirringer am 06. Dezember 2009 - 1505 Zugriffe

Am Samstag, den 05.12.2009 fand in Baumgartenberg in einem Abbruchhaus eine Bezirksatemschutzübung statt. 30 Trupps aus dem Bezirk, 11 davon aus dem Abschnitt Perg, nahmen an der überaus lehrreichen Übung teil.

Im Stationsbetrieb durchliefen die Teilnehmer folgende Aufgaben:

  • Personensuche und –Rettung mittels Fluchthaube und in einem vernebelten Raum
  • “Eingewöhnung”, der Trupp drang in einen brennenden Raum vor, mit Hilfe der Wärmebildkamera des ASF wurden von den Ausbildungsverantwortlichen die unterschiedlichen Temperaturen im Raum demonstriert.
  • “Brandbekämpfung” in einem Kellerraum, unter Anleitung wurden verschiedene Löschmethoden und Brandeffekte beübt.

2009-12-05_CD_1292009-12-05_CD_0482009-12-05_CD_101

Personensuche im verrauchten Raum

2009-12-05_CD_0502009-12-05_CD_0512009-12-05_CD_027

 

Gewöhnungsübung: Die Türe im Erdgeschoß hat an der Außenseite eine Temperatur zwischen 50 und 100°C, der dahinterliegende Raum weißt keinerlei Sichtbehinderung auf, die Temperatur liegt jedoch bei rund 120°C, der eigentliche Brand fand im Keller statt.

2009-12-05_CD_1292009-12-05_CD_0432009-12-05_CD_046 2009-12-05_CD_0472009-12-05_CD_048

 

Brandbekämpfung im Keller

2009-12-05_CD_0332009-12-05_CD_0652009-12-05_CD_0122009-12-05_CD_0262009-12-05_CD_1012009-12-05_CD_0322009-12-05_CD_0582009-12-05_CD_1312009-12-05_CD_161

Bericht BFK-Perg: Bericht_BFK_Perg

Aktualisiert (06. Dezember 2009) - 1505 Zugriffe