FuLA Bronze 2013

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FuLA Bronze 2013

OAW Christian Dirringer am 06. Mai 2013 - 1725 Zugriffe

DSC_5114 Am Freitag den 3. Mai 2013 fand in der Oö. Landesfeuerwehrschule der 40. Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Bronze statt.

Insgesamt stellten sich 22 Teilnehmer vom Abschnittes Perg den Herausforderungen. Manuel Walch von der Feuerwehr Allerheiligen/Lebing erreichte als Abschnittsbester den 62. Rang in der Landeswertung mit einer Gesamtpunktezahl von 246 Punkten. Insgesamt sind beim Bewerb 477 Teilnehmer angetreten.

Das Funkleistungsabzeichen (FULA) ist ein Bewerb mit fünf verschiedenen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Die Bereiche erstrecken sich dabei von Kartenkunde, Übermittlung von Funksprüchen, Führung eines Einsatzprotokolls bis hin zum Funker im Einsatzfahrzeug, Bedienung des WAS-Gerätes sowie theoretischen Fragen.

An mehreren Abenden wurden die Kandidaten, von den Ausbildnern des Abschnittes Perg für das Leistungsabzeichen vorbereitet.

Das bronzene Funkleistungsabzeichen erreichten:

FF Allerheiligen: Klemens Hinterberger, Christoph Wahl, Manuel Walch

FF Au/Donau: Christoph Wurm

FF Baumgartenberg: Peter Kloibhofer

FF Holzleiten: Stefan Nöbauer

FF Langacker: Karl Sattler

FF Mitterkirchen: Sebastian Trauner, Thomas Löttner, Stefan Luftensteiner

FF Münzbach: Johannes Koppler, Leonhard Schützeneder

FF Naarn: Georg Haberbauer, Mathias Nussbaummüller, Gerald Peterseil, Daniel Raab, Raphael Lindner

FF Obernstraß: Stephan Slawiczek

Weiters bedanken wir uns bei allen Funkausbildern und Bewertern für die zahlreichen geleisteten Stunden bei den 3 Funkbewerben.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA DSC_5112 SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Aktualisiert (06. Mai 2013) - 1725 Zugriffe