FuLA Gold 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FuLA Gold 2015

OAW Christian Dirringer am 14. März 2015 - 717 Zugriffe

DSC02391_AB_Perg Ausgezeichnete Leistungen boten die 13 angetretenen Teilnehmer aus dem Abschnitt Perg. 

Das Funkleistungsabzeichen (FULA) ist Bewerb mit fünf verschiedenen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Die Bereiche erstrecken sich dabei von Kartenarbeiten, Übermittlung von Funksprüchen, Führung eines Einsatzprotokolls bis hin zum Funker in der Einsatzleitung, Einsatz-Übungsplan erstellen sowie theoretischen Fragen.

Um das goldene Funkleistungsabzeichen erreichen zu können müssen die Feuerwehrmänner zunächst den Funklehrgang bewältigen. Anschließend gilt es das Funkleistungsabzeichen in Bronze zu erreichen. Ein Jahr später kann man das FULA Silber bestreiten. Erst danach kann man am FULA Gold teilnehmen. Die einzelnen Funkleistungsabzeichen (Bronze, Silber und Gold) unterscheiden sich nach dem Schwierigkeitsgrad.

An mehreren Abenden wurden die Kandidaten, von den engagierten Ausbildnern auf das LA vorbereitet.

Link: Ergebnisliste

Aktualisiert (14. März 2015) - 717 Zugriffe