Funkleistungsabzeichen Silber 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funkleistungsabzeichen Silber 2015

OAW Christian Dirringer am 11. April 2015 - 1086 Zugriffe

DSC_5209 Am Freitag den 10. April 2015 fand der 36. Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Silber in der OÖ Landesfeuerwehrschule Linz statt.

Die insgesamt 13 Teilnehmer des Abschnittes Perg absolvierten erfolgreich die Stationen und konnten das versilberte Leistungsabzeichen mit nach Hause nehmen. Sabina Lumesberger von der Feuerwehr Allerheiligen erreichte den 1. Rang in der Landeswertung mit der vollen Punkteanzahl von 250 Punkten sowie mit der höchsten Zahl an Zeitgutpunkten.

Das Abschnittsfeuerwehrkommando gratuliert sehr herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

Das Funkleistungsabzeichen (FULA) ist ein Bewerb mit fünf verschiedenen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Die Bereiche erstrecken sich dabei von Kartenkunde, Übermittlung von Funksprüchen, Führung eines Einsatzprotokolls bis hin zum Funker im Einsatzfahrzeug, Arbeiten mit der Wasserkarte sowie theoretischen Fragen.

An mehreren Abenden wurden die Kandidaten, von den Ausbildnern des Abschnittes Perg für das Leistungsabzeichen vorbereitet.

Das silberne Funkleistungsabzeichen erreichten:

FF Allerheiligen/Lebing: Sabina Lumesberger, David Hochreiter, Dr. Bettina Mörwald
FF Holzleiten: Martin Kloibhofer, Martin Schinkinger
FF Langacker: Ing. Thomas Sattler, Karl Sattler
FF Obernstrass: Harald Stadlbauer, Martin Lumetsberger, Patrick Bindreiter, Christoph Aschauer
FF Rechberg: Alex Naderer, Rainer Naderer

Wir gratulieren allen sehr herzlich!

Ergebnislisten: http://www.ooelfv.at/bewerbe-leistungspruefungen/ergebnisse/fula/

DSC_5105DSC_4960DSC_4984DSC_4989DSC_5106DSC_5087DSC_5037DSC_5209DSC_5163DSC_5170DSC_5175DSC_5193 DSC_5201 DSC_5010

Aktualisiert (11. April 2015) - 1086 Zugriffe